Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654
BGE Düsseldorf
Home

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 652

Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /var/www/l3s449/html/jml16/libraries/joomla/filter/input.php on line 654

Grundeinkommen und Konsumsteuer

Die Einkommens- und Ertragssteuer ist die Steuer der partikularisierten Binnenwirtschaften, die Steuer der vorindustriellen Selbstversorgung und der Volkswirtschaften frühkapitalistischen Zuschnitts. Die Konsumsteuer hingegen ist die Steuer entwickelter Volkswirtschaften, der Arbeitsteilung und der Globalisierung (der weltweiten Arbeitsteilung im Sinne einer Menschheitswirtschaft), der Fremdversorgung und des Überflusses an Waren und Dienstleistungen. Sie ist die Steuer für eine menschenwürdige Globalisierung und zur Finanzierung eines Grundeinkommens.

Ludwig Paul Häußner und Andre Presse über ein konsumbasiertes Steuerwesen:

zum Artikel

weitere Informationen über Andre Presse

 

 

 

Der OMNIBUS fuer DIREKTE DEMOKRATIE benötigt Spende für Reparatur!

Liebe Freundinnen und Freunde!

Dynamisch gestartet, jäh gestoppt

Dieses Jahr ist der OMNIBUS nach seiner Winterpause bestens vorbereitet in die neue Saison gestartet. Nach zehn Tagen Durchsicht und Reparaturen in der Werkstatt (Kosten 10.168,47 Euro), mehreren Probefahrten, frisch geputzt, mit allen Materialien beladen und seinem ersten Halt in Düsseldorf, war die Fahrt jedoch bei seinem nächsten Standplatz in Gummersbach schon wieder zu Ende. Der Ölzuleitungsschlauch zum Getriebe war geplatzt und zusätzlich war ein Wärmetauscher leck. Beides mußte vor Ort repariert werden. Wir durften wegen der Gefahr weiteren Ölverlustes den Platz nicht mehr verlassen. (Kosten 3.150,80 Euro). Fahrer Werner Küppers vor Ort im Stress, der Geschäftsführer jetzt allerdings auch! Alle Rücklagen für mögliche Reparaturen im laufenden Jahr sind damit verbraucht bzw. überschritten. Ich muß Sie deshalb wieder ausdrücklich bitten, uns mit Ihrer Spende zu helfen. Über diesen link ist dies über eine gesichterte Verbindung leicht möglich: https://www.omnibus.org/spenden_mailing.html

Die Fahrt des OMNIBUS hat in diesem Jahr mit einer sehr gut besuchten Auftaktveranstaltung in Düsseldorf begonnen. Der Titel: „Demokratie neu denken - Die direkte Demokratie und das Grundrecht auf Einkommen.“ 300 Interessierte erlebten in der Bergerkirche – in der auch wöchentlich die Ringgespräche stattfinden – Johannes Stüttgen und Götz Werner in einem intensiven Austausch mit den BesucherInnen. Dieses Motto gilt für eine ganze Reihe von Treffen, die in diesem Jahr auf der Fahrt zwischen OMNIBUS und Grundeinkommensinitiativen stattfinden werden.

 

 

Susanne Wiest kann Bundeskanzlerin!

 

Im neuen Sendeformat „Ich kann Kanzler“ sucht das ZDF bereits zum zweiten Mal einen neuen Kanzler.

Auch Grundeinkommensbefürworterin Susanne Wiest, die mit ihrer Online-Petition 2009 bereits über 52.000 Unterstützer (erfolgreichste E-Petition) gewinnen konnte, hat sich für die politische Castingshow aufstellen lassen.

 

Die Juryabstimmung ist schon gefallen, jedoch kann man Suanne Wiest noch übers Internet bis zum 15. April in die Show hineinwählen (siehe hier auf dem letzten der 15 Stimmzettel). Aktuell hat sie 1.350 Stimmen (Stand: 12. April 2012) und steht damit auf Platz 1. Um abzustimmen muss man sich dort anmelden oder mit seinem Facebook-Account verknüpfen.

Die besten fünf Kandidaten müssen vor einer Jury und bei der ZDF-Show am 1. Mai 2012 um 22.15 Uhr ihr politisches Talent beweisen. Der Sieger von "Ich kann Kanzler!" gewinnt ein Kanzlergehalt - und natürlich Ruhm und Ehre.

Und bringt im Falle von Susanne Wiest das Bedingungslose Grundeinkommen in aller Munde.

 

Quelle

 

 

 

Bilder der Auftaktveranstaltung zur Omnibustour 2012

 

am 30. März vor der Kunstsammlung NRW - K 20

 

 
und in der Berger Kirche

 

 
Danke an Johannes Stüttgen & Götz Werner & an das gesamte Omnibus Team!

 

 
Ein wunderbares & bereicherndes Wochenende - die inneren Bilder wirken nachhaltig in uns allen!

 

weitere Fotos gibt's hier:

https://plus.google.com/photos/114825782700379622914/albums/5726726149408907921?banner=pwa

 

Hier alle Videos des Abends.

 

Hier alle Hintergrundvideos, Pressekonferenz usw.

http://www.videodokumente.com/2012-03-30_OMNIBUS/

 

 

 

 

 

Veranstaltungstag mit dem Omnibus für direkte Demokratie, Johannes Stüttgen und Götz W. Werner in Düsseldorf

Auf Einladung von unserer BGE-Initiative ist ein großartiger Termin zustandegekommen, auf den wir uns unglaublich freuen. Vor dem offiziellen Start der diesjährigen Tour durch Deutschland kommt am Freitag, 30. März der "Omnibus für Direkte Demokratie" nach Düsseldorf. Wer mehr über diese älteste Bürgerinitiative Deutschlands wissen will, dem sei unter anderem der Film "Berufswege" ans Herz gelegt.   

 

14 bis ca. 18 Uhr Aktionstag mit dem Omnibus am Düsseldorfer Grabbeplatz vor dem Museum K20, auch unsere BGE-Initiative wird einen Infostand vor Ort haben.  

15 Uhr Einzelinterview mit Johannes Stüttgen am Omnibus 

16.30 Uhr Pressekonferenz am Omnibus mit Götz Werner und Johannes Stüttgen


Ab 18.30 Uhr Abendveranstaltung in der Alten Berger Kirche, Berger Str. 18b in Düsseldorf unter dem Titel  "Demokratie neu denken. Der neue Arbeitsbegriff und das Grundrecht auf Einkommen". Es diskutieren der Beuys-Schüler Johannes Stüttgen und Götz W. Werner.

 

Und hier die Facebook-Einladung!

 

Am nächsten Tag, Samstag, 31. März kann das Thema in einem Seminar mit Johannes Stüttgen von 11 bis 13 Uhr noch vertieft werden. 

 

 

 

 

Bundeskanzlerin goes in Richtung "Liquid Democracy"

Wie sieht Deutschland in 5 bis 10 Jahren aus? Wie wollen wir gegen Ende des Jahrzehnts leben? Seit dem Frühjahr 2011 diskutiert die Kanzlerin mit über 120 Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis. Doch auch die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands sind aufgerufen, sich an diesem Dialog ähnlich wie die Praxis des "Liquid Feedbacks" der Piratenpartei zu beteiligen. Bisher hat die Konzeption für ein BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN" sehr viele Stimmen bekommen.

Noch bis zum 15. April 2012 kann für die Vorschläge abgestimmt werden. Die Absender jener 10 Vorschläge, denen die Nutzer die meisten Stimmen gegeben haben, werden nach dem Ende des Zukunftsdialogs ins Bundeskanzleramt eingeladen, um mit der Bundeskanzlerin über ihre Ideen zu sprechen.

Hier eine erste Stellungsnahme der Kanzlerin zum bedingungslosen Grundeinkommen.

{youtube}0gJiYk7gUOs{/youtube}

Stand: 10. April 2012 der folgenden Abstimmungen: 

1. HIER von Matthias Nass (über 48.000 Stimmen) AKTUELL AUF PLATZ 1 IN DER KATEGORIE "WOVON WOLLEN WIR LEBEN"

2. HIER die Abstimmung von Grundeinkommensbefürworter Johannes Ponader, der das so genannte Münchner Grundeinkommensmodell unterstützt. (momentan über 7.000 Stimmen, auf Platz 4 in der Kategorie "WOVON WOLLEN WIR LEBEN")

3. Auch Susanne Wiest, die mit ihrer Online-Petition über 52.000 Stimmen erhalten hat, hat mittlerweile einen Vorschlag eingereicht. (momentan über 64.000 Stimmen, aktuell auf Platz 6 in der Kategorie "WIE WOLLEN WIR ZUSAMMEN LEBEN")   

 

Also, am besten für alle drei Vorschläge abstimmen.   

 

P.S. Auch in der SPD-Bundestagsfraktion kann mittlerweile diskutiert und für das BGE abgestimmt werden.

 

P.P.S Und auch die deutschen Gewerkschaften rufen zu einer Abstimmung fürs BGE auf.

 

P.P.P.S. Auch das Public Forum hat eine Umfrage zum Grundeinkommen erstellt. Bis zum 17. April kann dort abgestimmt werden.

 

 

 

 

 

Planung eines Diskussionsabends mit der Düsseldorfer Piratenpartei

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin 2011 gelang es der deutschen Piratenpartei, erstmals in ein Landesparlament einzuziehen. Mit 8,9% gelang es der Partei die Fünf-Prozent-Hürde zu erreichen und sie konnte sich damit 15 Sitze sichern. Beim Bundesparteitag der Piraten am 3. Dezember 2011 in Offenbach sprach sich eine Mehrheit von 66,9 % für den Antrag "PA284" bzw. die "Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens“ aus. Auch auf der Bundespressekonferenz am 10. Januar 2012 wurde dies noch einmal bestätigt: 

{youtube}O1LTP6EoWz4{/youtube}

 

 

Grund genug, für unsere Initiative, mit der Düsseldorfer Piratenpartei eine Diskussionsveranstaltung zum Bedingungslosen Grundeinkommen zu organisieren.

Und wie es für die Piratenpartei so üblich ist, haben sie im Zeichen der Transparenz ein Public PAD für diese Veranstaltung vorbereitet und dort kann nun in den nächsten Wochen fleißig mitdiskutiert sowie können Vorschläge eingereicht werden.

Hier ist das PAD.

 

Weitere Informationen über das BGE von der Bundespartei der Piraten findet man hier:

http://sozialpiraten.piratenpad.de/BGE

https://lqfb.piratenpartei.de/pp/initiative/show/1714.html?tempstore=dfk9n11pdmmwhv5grwdjh6cghc

 

 

 

Geld, Moral und Freiheit

Geld ist ein machtvolles Konstrukt, das alles, was wir wollen, fühlen oder tun, mitbestimmt. Geld war nicht schon immer da. Wir selbst haben es erfunden. Was bedeutet uns Geld, welchen Wert hat es und was fangen wir damit an? Brauchen wir es überhaupt und wenn ja, wozu?

Was uns Geld bedeutet und welche Sicht auf die Welt sich darin reflektiert, darüber sprechen unter anderen der ehemalige Millionär Karl Rabeder, der sein Geld seiner Freiheit opfert, der Millionenfälscher Jürgen Kuhl und ein Insolvenzverwalter.

Diese interessante 3sat-Dokumentation über das Phänomen „Geld“ gibt es hier in der 3sat-Mediathek zu sehen.

 

Mehr Infos zur Sendung

 

 

 

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 100

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 94

Warning: Illegal string offset 'active' in /var/www/l3s449/html/jml16/templates/jsn_epic_free/html/pagination.php on line 100

Page 4 of 7

Besucherzähler

Today41
Yesterday186
Week834
Month3696
All102313

Wer ist online?

We have 29 guests and no members online

Free business joomla templates